Kostenträger

VERBESSERN SIE IHREN VERSORGUNGSSTANDARD, UM DIE KOSTEN PRO MITGLIED ZU SENKEN

Es ist klinisch erwiesen, dass Glooko nach drei Monaten und über einen Zeitraum von mehr als einem Jahr bessere Outcomes bewirkt, damit Ihre Mitglieder gesünder bleiben*

*Remote Patient Monitoring in the Real World: Immediate and Long-Term Improvements in Glycemic Control. Sheng, T et al. American Association of Diabetes Educators (AADE) Emerging Science Poster, 2019

DIE
BEZIEHUNG ZWISCHEN PATIENT UND ARZT AUSWEITEN

  • Glooko ermöglicht es den Patienten, mit einem breiter gefächerten Pflegeteam zusammenzuarbeiten
  • Anders als bei anderen Lösungen wird die Beziehung zwischen Patient und Arzt nicht gestört
  • Glooko ist eine umfassende Lösung für alle Diabetespatienten, nicht nur Typ-2-Diabetiker

Die Zusammenarbeit zwischen
Pflegemanagement-Teams erleichtern

  • Zusammenbringen der Gesundheitsteams von Patientenpopulationen, Fachkräften im Gesundheitswesen und Mitgliedern, um die Pflege zu koordinieren
  • Bei Klinikterminen erkennt der Glooko Transmitter automatisch das Diabetes-Gerät und lädt die Daten in die Cloud hoch
  • Mithilfe der Web-App können Fachkräfte im Gesundheitswesen und Pflegemanagement-Teams im Allgemeinen die Versorgungsstandards verbessern, da die App häufigere Interaktionen mit dem Patienten und eine konstante Patienten-Fernüberwachung ermöglicht.
Glooko-System
Glooko-Telefonpatienten

Leicht zugängliche mobile App
für Patienten

  • Mit der mobilen Glooko-App können Mitglieder zwischen Terminen die Kontrolle über ihren Diabetes übernehmen.
  • Die Mitglieder können Daten über von allen ihren Geräten synchronisieren, Warnmeldungen erhalten und ihre Diabetes-Daten in leicht verständlichen Darstellungen analysieren.
  • Die Mitglieder können Erinnerungen zur Einhaltung des Pflegeplans erhalten, Daten mit Pflegeteams teilen und Programme zur Patienten-Fernüberwachung nutzen.

Branchenweit führende, nachhaltige Outcomes

Bessere Outcomes nach 3 Monaten – nachhaltige Verbesserung nach 1 Jahr

Senkung des HbA1c-Werts

  • 0,8 % nach 3 Monaten
  • 1,2 % für Patienten >=8,5 % nach 3 Monaten
  • 0,82 % nach 6 Monaten
  • 1,46 % für Patienten >=8,5 % nach 6 Monaten

Reduzierter durchschnittlicher Blutzuckerspiegel

  • 18,0 % nach 3 Monaten
  • 18,8 % nach 6 Monaten
  • 15,7 % nach 12 Monaten

Verlängerung der Zeit, in der der Blutzucker im Zielbereich liegt

  • 29,4 % nach 3 Monaten
  • 29,7 % nach 6 Monaten
  • 29,8 % nach 12 Monaten

Reduzierte Inzidenz von Hyperglykämie

  • 12,3 % nach 3 Monaten
  • 12,7 % nach 6 Monaten
  • 12,0 % nach 12 Monaten

Remote Patient Monitoring in the Real World: Immediate and Long-Term Improvements in Glycemic Control. Sheng, T et al. American Association of Diabetes Educators (AADE) Emerging Science Poster, 2019